Regeländerungen auf die Saison 2015/16

cropped-cropped-cropped-logo.jpg

11.3.1 Netzfehler
Der Kontakt eines Spielers mit dem Netz innerhalb der Antennen ist ein Fehler, wenn die Berührung während einer Aktion stattfindet, in der er den Ball spielt.
Ballspielaktionen umfassen (unter anderem) den Absprung, das Schlagen des Balles (oder ein diesbezüglicher Versuch) und die Landung.
11.4.4 Beeinträchtigung des Spielgeschehens
Ein Spieler beeinflusst das Spiel u.a. durch:
– Berührung des Netzes innerhalb der Antennen oder der Antenne selbst während einer Aktion, in der er den Ball spielt,
– Verwendung des Netzes innerhalb der Antennen als Stütze oder Stabilisierungshilfe,
– Erlangung eines ungerechtfertigten Vorteils gegenüber dem Gegner durch Berührung des Netzes,
– Aktionen, die den Gegner an seinem rechtmässigen Versuch, den Ball zu spielen, behindern,
– sich festhalten / herunterziehen des Netzes.
– Spieler, die sich nahe bei einem Ball befinden, wenn dieser gespielt wird, oder die versuchen, den Ball zu spielen, nehmen an einer Ballspielaktion teil, selbst wenn keine Berührung des Balles stattfindet.

Die Berührung des Netzes ausserhalb der Antenne(n) stellt jedoch keinen Fehler dar (ausgenommen im Fall von Regel 9.1.3).